Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt.

Sich kennenlernen, einander verstehen, Visionen entstehen lassen, Ideen formulieren, Wünsch äußern. Die Ist-Situation erkennen, Ziele formulieren, Handlungsspielräume festlegen, Mitspieler einladen. All das sind grundsätzliche Informationen, die zu erfolgreichem Handeln und einer erfolgreichen Kommunikation beitragen.
Gerade für diesen ersten Austausch und ein erstes Herantasten empfehle ich aus Erfahrung, etwas Zeit mitzubringen, ebenso Neugierde, Vorfreude und die Bereitschaft, auch noch nicht Sichtbares entstehen zu lassen. Zwei Modelle für diesen ersten Schritt schlage ich vor: