Warum braucht man eine Sinn-Vision?

Eine Sinn-Vision ist größer als die Produkte oder Dienstleistungen, die ich anbiete. Eine Sinn-Vision hat das Gemeinwohl im Fokus – egal ob ich mich für die Umwelt, für Kinder, Tiere, für Gesundheit, für Kultur, die Weltmeere oder den Weltfrieden engagiere. Ich werde mein Tun und meine Entscheidungen, meine Ziele, mein Team und meine Organisation immer daran abgleichen, dass ich meiner Vision gerecht werde. Ich mache mich erkennbar und bin erreichbar für Mitwirkende und Ideen, die meiner Vision zum Erfolg verhelfen.

Eine Sinn-Vision verstärkt die Motivation, Dinge anzugehen und zu vollenden. Sich in Krisenzeiten immer wieder neu auszurichten, resistent zu bleiben, gegenüber einem manipulativen und beeinflussbaren Umfeld. Eine Sinn-Vision hilft, auf Kurs zu bleiben.

Eine Sinn-Vision zu leben heißt, Teil zu sein in einem größeren Ganzen. Eine Sinn-Vision legt Werte, Ziele, Gründe für unser Handeln fest. Wir, Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden beziehen Position, was wiederum das Gemeinschaftsgefühl stärkt und Vertrauen aufbaut. Eine Sinn-Vision schafft ein WIR-Gefühl, weckt Wertschätzung, Respekt, Fürsorge und Identität. Eine Sinn-Vision stärkt die Resilienz eines Unternehmens, über die bloße Korrektur von Störungen und Fehlern hinaus. Eine Sinn-Vision hilft richtige Entscheidungen zu treffen und beim Aufbau einer einheitlichen stärken- und werteorientieren Unternehmenskultur.

Wer sein eigenes Leben als sinnlos empfindet, der ist nicht nur unglücklich, sondern auch kaum lebensfähig. »Albert Einstein«